Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

BDH-Klinik für Angehörige

Sie sind das stützende Umfeld, das gebraucht wird!

Sie als Angehörige sind von den zum Teil dauerhaften Erkrankungsfolgen immer mit betroffen. Insbesondere wenn eine Reintegration in den häuslichen Alltag möglich und geplant ist, benötigen auch die Angehörigen dabei aktive und professionelle Unterstützung.

Es ist unbestritten, dass ein positives, stützendes Umfeld ein wichtiger Faktor für die Effektivität der Rehabilitation ist. 

Dies setzt allerdings voraus, dass die Angehörigen informiert, beraten und in die Planung des Rehabilitationsprozesses einbezogen werden, denn auch für sie - wie für die Patienten selbst - gilt es, neue, bislang weitgehend unbekannte Lebensbedingungen kennenzulernen und sich darauf einzustellen.

Wir arbeiten mit einem interdisziplinären Konzept, das Gesprächs- und Beratungsangebote integriert.

 
  • Umgebung

    Umgebung

    Obwohl keine Großstadt, hat Greifswald einen weiträumigen Einzugsbereich in der ansonsten dünn besiedelten, bis an die polnische Grenze reichenden Region. Greifswald ist neben Stralsund die größte Stadt im Landesteil Vorpommern und bildet gemeinsam mit Stralsund eines der vier Oberzentren Mecklenburg-Vorpommerns.

  • Klinik A-Z

    Klinik A-Z

    Im Folgenden haben wir Informationen und Wissenswertes zusammengetragen, eine kleine Übersicht, die den Aufenthalt in unserer Klinik noch angenehmer gestalten soll.

Aktuelles aus der Klinik

  • Neues Führungsteam an der BDH-Klinik Greifswald

    Neues Führungsteam an der BDH-Klinik Greifswald

    Die BDH-Klinik Greifswald verfügt seit dem 1. Mai 2018 über ein neues Führungsteam. Neuer Ärztlicher Direktor ist Dr. med. Torsten Stein, der diese Position in den vergangenen Monaten bereits kommissarisch ausgeübt hatte. Mareile Otto verantwortet künftig die Pflege- und Therapieleitung. Gemeinsam mit Klinik-Geschäftsführer Roger Gierczak, der ...

    weiter
  • Exoskelett „Rewalk“ als Hilfsmittel für Querschnittgelähmte zugelassen

    Exoskelett „Rewalk“ als Hilfsmittel für Querschnittgelähmte zugelassen

    Die BDH-Klinik Greifswald war 2012 die erste Klinik in Deutschland, die Querschnittgelähmten die neuartige Exoskelett-Technologie anbietet, um wieder gehen zu können. Jetzt hat der GKV-Spitzenverband das Personal 6.0 Exoskelett der Firma ReWalk Robotics. in das Hilfsmittelverzeichnis aufgenommen, wie die Firma in einer Pressemitteilung mitteilte.

    weiter
  • 20 Jahre spezialisierte Behandlung querschnittgelähmter Patienten in Mecklenburg-Vorpommern

    Querschnittgelähmtenzentrum der BDH-Klinik Greifswald feiert Jubiläum

    Das Querschnittgelähmtenzentrum der BDH-Klinik Greifswald feiert 2018 sein 20-jähriges Bestehen. Seit 1998 hat sich das Zentrum zu einer der renommiertesten Anlaufstellen für querschnittgelähmte Patienten und deren Angehörige aus ganz Norddeutschland entwickelt.

    weiter

Gut zu wissen

  • Reha-Wörterbuch

    Wir legen großen Wert darauf, Patienten und Angehörige in den Rehabilitationsprozess mit einzubeziehen. Das kleine Reha-Wörterbuch, das Sie hier finden, soll dazu einen Beitrag leisten.

  • Hygienemanagement

    Sauberkeit aller Flächen im Krankenhaus ist selbstverständlich notwendig, aber eine zeitgemäße Krankenhaushygiene hat nicht nur mit Putzen und Desinfizieren zu tun.

  • Qualitätsmanagement

    Die optimale Versorgung unserer Patienten steht im Vordergrund all unserer Qualitätsbestrebungen. Ihren Genesungsprozess zu fördern und Ihre Lebensqualität zu steigern ist das Hauptziel, welches es zu erreichen gilt.

BDH-Klinik Greifswald gGmbH • Karl-Liebknecht-Ring 26a • 17491 Greifswald • Telefon 0 38 34 / 8 71 - 0
ImpressumDatenschutz